Die hottesten Taschen-Trends 2018!

Du willst wissen, welche Taschen in diesem Jahr total im Trend liegen? Hier sind die Top acht Taschen-Trends, an denen du nicht vorbeikommen wirst!

 

1.Rucksäcke

Schon seit einiger Zeit war absehbar, dass Rucksäcke nicht weiterhin mit Schulkindern oder Stillosigkeit in Verbindung gebracht werden. Natürlich ist nicht jeder Rucksack gleich modebewusst, aber Modelle aus Leder, mit spacigen Verzierungen wie auffälligen Trägern oder Bommeln sehen doch meistens sehr cool aus und sind vor allem eins: Praktisch!

 

2. Bauchtasche / Gürteltasche

Rapper, Modeblogger und Designer waren sich hierbei scheinbar einig, denn die Bauchtasche hat im Jahr 2018 eingeschlagen wie sonst was. Was vorher zwielichtigen Gestalten und funktionell veranlagten Menschen vorbehalten war, ist vor allem diesen Sommer nicht mehr wegzudenken. Besonders cool: Die Tasche nicht nur klassisch um den Bauch geschnallt zu tragen, sondern auch als Crossbag quer über die Schulter.

 

Article Bild

 

3. Runde Tasche

Dieses Jahr sind die Taschentrends ausgefallener und unterschiedlicher denn je. So auch mit dem allerneuesten Schrei: Runde Taschen, die von weitem aussehen, als hätte man sich einen Kuchen umgehangen. Lecker!

 

4. Logo

Natürlich sind Logos und Branding nicht an den Taschen vorbeigegangen. Modelle, deren Marke deutlich erkennbar wird, durch charakteristische Farben (Gucci) oder Zeichen (LV, Chanel), weisen auf Stilbewusstsein hin. Aber bitte nicht übertreiben, schließlich ist eine wandelnde Werbe-Litfasssäule nicht sonderlich cool.

 

5. Ketten als Träger

Robuste Ketten, Metall als Griffe oder Tragegurte an Taschen sind deshalb so cool, weil sie ein weiteres Material in das Outfit bringen. Außerdem wirkt Metall meistens hochwertig und kann somit auch ein Basic-Outfit ‘upcyclen’.

 

6. Transparente Taschen

Transparenz ist ein weiteres Thema im Jahr 2018. Durchscheinende Schuhe, Brillen und Taschen aus Plastik wirken futuristisch und spannend. Pastellfarben sehen noch besonders sommerlich aus. Und mal wieder ist dieser Trend praktisch, weil kein langes Wühlen mehr nötig ist, um etwas wiederzufinden.

 

7. Micro Tasche

Winzig kleine Beutel, die um den Hals gehängt werden, wie einst die Tasche für das Busticket, die kostenlos beim Kauf des Schultonisters dabei war, sehen wir immer öfter. Oder auch jede andere Miniversion von Taschen. Super easy an milden Sommerabenden, wenn du eh nicht viel dabei haben musst - für die Schule aber eher ungeeignet, denn meistens passen in so eine Bag nur ein Handy, Bargeld und vielleicht noch ein Lippenstift.

 

8. Bucket Bag

Die Taschenformen, für die ein fester Boden sowie ein Kordelzug charakteristisch sind und die deshalb auch an einen Bucket, also auf Deutsch “Eimer” erinnern, sind außer Frage Trend in diesem Jahr. Zwar konnten wir sie auf den Laufstegen entdecken, aber durch die umgängliche Größe und das Fassungsvermögen, ist dieser Trend auch total alltagstauglich. Außer natürlich, wenn du einen Collegeblock hineinquetschen musst..

 

Wenn dich auch noch interessiert, welche besonders stylischen Sneaker du zu den Taschen kombinieren kannst, dann lies doch diesen Artikel!

Quelle: fashionsent.de
Weitere Artikel & Chats die dir gefallen könnten