Seite 1: Die fesselndsten Gürtel-Trends 2018

Auch Gürtel machen Leute!

Es wird kühler und die langen Hosen müssen wieder raus. Dabei stellst du fest, dass deine Lieblingshose inzwischen zu groß ist? Kein Grund zur Aufregung. Hier sind unsere Top-Tipps, damit du den perfekten Gürtel für dich findest!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ketten als Gürtel

Der absolute Trend dieses Jahr, sind die Kettengürtel, die ein wenig anmuten, als wären wir als Biker gerade vom Motorrad gestiegen oder auch die Assoziation zu einem, um die Taille gebundenem, Fahrradschloss wecken. Auf “Instagram” ist dieser Trend nicht mehr wegzudenken. Besonders gern gesehen: Der Kontrast zu einem femininen Kleid. Dieser Gürtel birgt auch noch andere Vorteile: Wenn du einen Karabinerhaken dabei hast, kannst du ganz einfach daran etwas festmachen. Das kann beispielsweise auf Festivals sehr praktisch sein.

 

Article Bild

Nietengürtel und Gürtel mit Strass

Back to the 80s! Nix neues, dass die vergangenen Jahrzehnte zurück sind. Bei den Nietengürteln gibt es modische Varianten, in breit und schmal. Dabei werden die Nietengürtel nicht nur als Hosengürtel genutzt, sondern auch wieder auf der Taille getragen, um die Silhouette etwas mehr zu fixieren. Mit Strass verschönert, sind die Gürtel natürlich ein Hingucker, der glitzert und funkelt.

Doppelschnalle

“Gucci” machte es mit seinem Logo vor – die Doppelschnalle wird auch 2018 wieder getragen. Ob nun von “Gucci” mit dem Logo “GG”, oder auch von No-Name-Marken: Zwei Schnallen am Gürtel sind zugleich elegant und auffällig.

Die Gürteltasche

Die Gürteltasche ist dieses Jahr komplett alltagsfähig - und nicht nur das. Auch beim Ausgehen kann sie getragen werden. Der einzige Nachteil daran ist, dass du dich auf ein Minimum bei deiner Ausstattung beschränken musst: Nur Smartphone, Schlüssel und Kleingeld können mit. Dafür hast du aber auch die Hände frei und der Rücken wird entlastet. Vorreiter war, auch hier dieses Jahr wieder, “Gucci”, mit ihrer Gürteltasche, aber inzwischen können wir Gürteltaschen auf “Instagram” und im Real-Life in allen möglichen Farben und Formen bewundern.

 

Article Bild

Taillengürtel

Auch der Taillengürtel ist wieder voll da.  Aus Leder oder Stoff, ob breit und wie ein Korsett anmutend oder schmal und filigran: Wir betonen gern die Taille. Im Sommer, zu geblümten und wallenden Kleidern, im Winter zeigen wir damit trotz dicker Pullover, dass wir noch eine Figur haben.  

Opa-Gürtel

Von diesen Exemplaren hast du bestimmt auch schon einige gesehen: Die alten Klassiker, in schwarzem oder dunkelbraunem Leder, mit zerkratzter Metallschnalle. Getragen werden können diese Modelle zu so gut wie allem, es sollte sich nur nicht um ein zu schickes Outfit handeln, außer du möchtest bewusst einen Stilbruch erzeugen. Besonders oft haben wir es in Kombination zu Tennissocken, übergroßen Sneakern, Mom-Jeans und Oversize-Hoodies im 80ies-Style gesehen.

 

Falls dich interessiert, ohne welche Herbstjacke du diese kältere Saison nicht überleben wirst, schau doch mal hier!

Quelle: fashionsent.de